Anerkannte Adaptogene

Die Aufstellung über anerkannte Adaptogene entnehmen wir Winston & Maimes und Yance, welche die Grundwerke über Adaptogene geschrieben haben. Fragezeichen bedeutet: Unklarkeit ob ein Adaptogen oder nicht. Auf jeden Fall ein „adaptogener Gefährte“ (Yance). Von uns ergänzt wurde die Auflistung um drei Adaptogene, welche die jüngere Forschung als solche identifzieren konnte: Agaricus, Camellia sinensis (grüner und weisser Tee), Curcumin und den adaptogenen Begleiter Quercetin (für einige Forscher auch ein Adaptogen). Gerstengras könnte ein Adaptogen sein, die Forschung bietet noch keine definitiven Anhaltspunkte. Jiaogulan darf nach einer Anordnung der Europäischen Gemeinschaft nicht als Nahrungsmittel verkauft werden. Die Liste ist kurz. 25 Adaptogene ohne Fragezeichen.

  • Agaricus, Amla, American Ginseng, Aralia, Astragalus, AshwagandhaBanner
  • Camellia sinensis, Cordyceps, Curcumin (Turmeric)
  • Dang Shen
  • Eleuthero
  • Foti (He shou wu)
  • Indisches Basilikum (Tulsi) (Siehe Abbildung: Rechts)
  • Jiaogulan
  • Licorice,Lycium (Goji)
  • Marapuama
  • Notoginseng
  • Panax Ginseng, Prince Seng
  • Quercetin
  • Reishi, Rhaponticum, Rhodiola rosea
  • Schisandra, Shatavari, Shilazit (Mumie)

 

 

 

Literaturverzeichnis: David Winston & Steven Maimes: Adaptogens. Herbs for stamina and stress relief, Rochester: Healing Arts Press. 2007. Donald R. Yance, Adaptogens in medical herbalism, Rochester: Healing Arts Press. 2013.

Copyright Adaptogenics. Die kommerzielle Nutzung der hier aufbereiteten Informationen durch Dritte ist untersagt.

Haftungsausschluss: Jegliche Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung der hier angebotenen Informationen entstehen, sind ausgeschlossen. Die hier dargestellten Produkte und Informationen dienen nicht dazu, eine Krankheit zu behandeln, zu heilen, zu Diagnostizieren oder zu verhindern. Die Information dient nicht zur Behandlung von Erkrankungen. Wer Arzneien einnimmt, sollte vor der Einnahme jeglicher Nahrungsergänzungsmittel seinen Arzt oder Heilpraktiker zu Rate ziehen.

Die Aufstellung über anerkannte Adaptogene entnehmen wir Winston & Maimes und Yance, welche die Grundwerke über Adaptogene geschrieben haben. Fragezeichen bedeutet: Unklarkeit ob ein... mehr erfahren »
Fenster schließen
Anerkannte Adaptogene

Die Aufstellung über anerkannte Adaptogene entnehmen wir Winston & Maimes und Yance, welche die Grundwerke über Adaptogene geschrieben haben. Fragezeichen bedeutet: Unklarkeit ob ein Adaptogen oder nicht. Auf jeden Fall ein „adaptogener Gefährte“ (Yance). Von uns ergänzt wurde die Auflistung um drei Adaptogene, welche die jüngere Forschung als solche identifzieren konnte: Agaricus, Camellia sinensis (grüner und weisser Tee), Curcumin und den adaptogenen Begleiter Quercetin (für einige Forscher auch ein Adaptogen). Gerstengras könnte ein Adaptogen sein, die Forschung bietet noch keine definitiven Anhaltspunkte. Jiaogulan darf nach einer Anordnung der Europäischen Gemeinschaft nicht als Nahrungsmittel verkauft werden. Die Liste ist kurz. 25 Adaptogene ohne Fragezeichen.

  • Agaricus, Amla, American Ginseng, Aralia, Astragalus, AshwagandhaBanner
  • Camellia sinensis, Cordyceps, Curcumin (Turmeric)
  • Dang Shen
  • Eleuthero
  • Foti (He shou wu)
  • Indisches Basilikum (Tulsi) (Siehe Abbildung: Rechts)
  • Jiaogulan
  • Licorice,Lycium (Goji)
  • Marapuama
  • Notoginseng
  • Panax Ginseng, Prince Seng
  • Quercetin
  • Reishi, Rhaponticum, Rhodiola rosea
  • Schisandra, Shatavari, Shilazit (Mumie)

 

 

 

Literaturverzeichnis: David Winston & Steven Maimes: Adaptogens. Herbs for stamina and stress relief, Rochester: Healing Arts Press. 2007. Donald R. Yance, Adaptogens in medical herbalism, Rochester: Healing Arts Press. 2013.

Copyright Adaptogenics. Die kommerzielle Nutzung der hier aufbereiteten Informationen durch Dritte ist untersagt.

Haftungsausschluss: Jegliche Haftung, insbesondere für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die Nutzung der hier angebotenen Informationen entstehen, sind ausgeschlossen. Die hier dargestellten Produkte und Informationen dienen nicht dazu, eine Krankheit zu behandeln, zu heilen, zu Diagnostizieren oder zu verhindern. Die Information dient nicht zur Behandlung von Erkrankungen. Wer Arzneien einnimmt, sollte vor der Einnahme jeglicher Nahrungsergänzungsmittel seinen Arzt oder Heilpraktiker zu Rate ziehen.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!